LEIBNIZSCHULE HANNOVER
Gymnasium in der List 
TermineVeranstaltung...ProfilWichtige Doku...BothfeldAGsSitemap | Suchen  Startseite | HOME   eMail senden
Aktuelles Geschehen
Unsere Schule
Wir Schüler
Unsere Projekte
An die Eltern
Unsere Alumni
Leibniz Galerie
Kontakt zu uns aufnehmen
 

Schule
 
   
Abschied von "Leibniz, Keks und Unterricht"

Goldenes und Grünes Abitur 2002

Am 14. Juni 2002 feierte die Leibnizschule das Abitur des Jahrgangs 1952 und des Jahrgangs 2002.

Traditionell sind dazu außer den Angehörigen und Freunden der Abiturientinnen und Abiturienten und dem derzeitigen 12. Jahrgang die "Goldenen" eingeladen.

Die diesjährigen Goldenen hatten noch im alten Schulgebäude am Bonifatiusplatz ihr Abitur gemacht hat. Da für die Leibnizschule der erste Nachkriegsneubau unter den hannoverschen Schulen

Abiturjahrgang 1952
errichtet wurde, sammelten sich bereits vor 1954 besonders große Schülerzahlen an der Leibnizschule: Beim Umzug vom Bonifatiusplatz in die Röntgenstraße zählte die Schule bereits 1 200 Schüler. Entsprechend viele Goldene konnten bei der Entlassungsfeier 2002 begrüßt werden.

Wie immer begann der Tag für die z.T. von weit her angereisten ehemaligen Leibnizer schon früh um 8.30 Uhr mit einem Treffen im Leibnizzimmer (R 402), wo Erinnerungs- und Gedankenaustausch im Vordergrund stand.

Ehrenurkunden für die Goldenen

Die eigentliche Entlassungsfeier begann um 10.30 Uhr in der Aula. Die Goldenen nahmen als Ehrengäste in den ersten Reihen Platz.

Die diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten hatten folgendes
Programm vorbereitet:

  • Einmarsch der Abiturientinnen und Abiturienten

  • Begrüßung und Rede des Schulleiters
    Professionelle Moderation der Grünen

  • Musik: Judith Ahues - Klavier, Janina Dill - Gesang

  • Rede des Sprechers der Goldenen Abiturienten

  • Urkundenübergabe an die Goldenen Abiturienten (durch die Grünen Abiturientinnen)

  • Musik: Florian Carstens - Klavier, Simone Sander - Gesang

    Abschied von der Leibnizschule
  • Schüler-/Lehrer-Rede:
    SchülerInnen: Robert Grohnau, Marjan Taji und weitere Schüler
    LehrerInnen: Jürgen Kaiser, Ulrich Junghans, Elske Othmer

  • Rosenvergabe an die LK-LehrerInnen

  • Musik: Dorothee Tiemann - Geige

  • Begrüßung durch den Vorsitzenden des Verbandes Ehemaliger Leibnizer

  • Ehrungen durch den Schulleiter

    Auszeichnungen für besonderen Einsatz
  • Ausgabe der Abiturzeugnisse

  • Abiturientenchor

Moderation: Henrike Neunhöffer und Helmar Jungmann

Im Anschluss an die Feier fand ein Sektumtrunk im Aula-Foyer statt.


Abiturienten-Chor 2002
Aus dem Kreis der Goldenen erreichten die Schulleitung bald nach der Abiturfeier einige Briefe der Anerkennung für Lehrer und Schüler, über die wir uns sehr gefreut haben und aus denen wir hier gern Ausschnitte zitieren wollen:

"Die Abiturentlassungsfeier 2002 war für uns eine sehr beeindruckende Veranstaltung. Was hier von Lehrern und Schülern geboten wurde, war von hoher Qualität, sowohl im musischen, wie im verbalen Vortrag. Wir als Zuhörer haben den Eindruck gewonnen, dass an dieser Schule ein harmonisches Verhältnis zwischen Lehrern und Schülern besteht, das die Entwicklung der jungen Persönlichkeiten und der Kenntnisse in besonderer Weise fördert. Ich glaube, dass dieses Ergebnis auf den besonderen Einsatz des Schulleiters mit seinem Team zurückzuführen ist.

Wir haben schon einige Abiturfeiern - auch von unseren Kindern - erlebt, aber den Unterschied kann man mit wenigen Worten nicht beschreiben. Früher war ich meistens froh, dass meine Schulzeit vorbei war. In dieser Leibnizschule bekommt man Lust noch einmal einige Zeit mitzuarbeiten.

Abiturjahrgang 1952 im Jahr 1943 als Fünftklässler (KLV im Harz)

Auch die Einbindung der "goldenen Abiturienten" wurde in sehr feiner Weise durchgeführt, sodaß diese Veranstaltung zu einem eindrucksvollen Erlebnis für uns wurde. ..."

Dr.Ing. Klaus Hartmann, Grünstadt

"Es ist mir ein besonderes Anliegen Ihnen (dem Schulleiter), Ihrem Kollegium und den Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2002 auf diesem Wege für die Ausrichtung der Abiturfeier, insbesondere für die Einbeziehung der Goldenen Abiturienten, nochmals sehr herzlich zu danken.

... Ich weiß aus vielen Gesprächen mit meinen ehemaligen Klassenkameraden, dass die Feier in Form und Inhalt unseren uneingeschränkten Beifall gefunden hat. Es war wohltuend zu erfahren, dass in der heutigen durch Globalisierung und Hektik geprägten Zeit auch noch andere traditionelle Werte wie Schule und Familie ihre Würdigung finden.

... Ich möchte Sie ermutigen in diesem Sinne fortzufahren ... "

Klaus Domnick, Burscheid

Das Auditorium wünscht den Jahrgängen 1952 und 2002 viel Glück!

 
 
.:: Impressum | Disclaimer | Webmaster eMail | Zuletzt aktualisiert am 14.09.2009 ::.